Jedes Jahr im September messen sich bei der VR BANK-SPESSARTCHALLENGE nicht nur Spitzenathleten, sondern auch Hobby- und Freizeitsportler in den Disziplinen Berglauf, Mountainbiken und Stadtlauf.

Hierbei wird noch einmal zwischen einer Kurz- und einer Langversion unterschieden. Startschuss ist am Samstagnachmittag mit dem Stadtlauf. Diesem folgt am Sonntagvormittag das Mountainbikerennen, den Abschluss bildet am Sonntagnachmittag der Berglauf.

Challenger sind die Sportler/Sportlerinnen, die alle drei Wettbewerbe – entweder in der Kurz- oder Langversion – absolviert haben. Um allen Interessierten die Teilnahme an diesem Event zu ermöglichen, kann z.B. auch nur an einem Wettbewerb teilgenommen werden.
MTB-Strecke kurz

MTB-Strecke lang


Höhepunkt der Veranstaltung ist das Mountainbikerennen, das am Sonntagmorgen um 9.00 Uhr am Salinenplatz gestartet wird. Die beiden Wertungen (Kurz-/Langversion) starten gleichzeitig. Während die Kurzversion sich über eine Strecke von 36 km erstreckt, müssen die Teilnehmer der Langversion 60 km zurücklegen.

Beide Strecken führen durch die Spessartwälder rund um Bad Orb. Hierbei haben die Fahrer/-innen anspruchsvolle Steigungen und nicht zu verachtende Abfahrten zu absolvieren. Die Kurzstrecke weist 760 Höhenmeter auf, die Langstrecke 1.436 Höhenmeter. Ziel beider Strecken ist der Salinenplatz. Das Mindestalter für die Teilnahme an der Kurzstrecke beträgt 14 Jahre und 16 Jahre für die Langversion.